Langeoog

Gästeplätze sind am südlichen Schlengel, der im Gegensatz zum Photo an der Außenseite keine Fingerstege mehr hat; bei HW und SW ab 4 Bft. kann das manchmal unruhig sein. Weitere Plätze im östlichen Teil der Steganlage und nach Abstimmung mit dem Stegwart. Der Gemeindeanleger in der Hafenmitte ist billiger, hat aber nicht viele Plätze. Gebaggert wird regelmäßig, es gibt aber kein Problem für Kielschiffe bei weichem Schlick. Das Restaurant "Kajüte" am Hafen ist sehr zu empfehlen. Der Ort ist 25 Min. laufen, aber die Benutzung der Inselbahn (Fahrplan beim Stegwart-Büro) ist kostenlos. Vorsicht beim Ein- und Auslaufen wegen den zahlreichen Fähren, die wegen der hohen Hafenmauer erst spät gesehen werden können! 15.04.2021 re

  © Wattenschipper 2021