Weser - Elbe Wfw. Mitte

 

Wenn man in den Übernachtungshäfen Dorum oder Spieka aufschwimmt, hat man auch genügend Wasser, um das Wattenhoch (- 1,90 m) bei Spieka zu überwinden. Wasser ist im Neucappeler Tief reichlich vorhanden. Der Tidenstrom ist erheblich. Ab Wattenhoch Spieka sind es noch ca. 11 sm bis Neuwerk-Wattwagen-Weg. Das zu querende Ostertill hat reichlich Strom und die Anfänge der Wfw. Neuwerker Loch bzw, Bakenloch sind vor allem bei diesigem Wetter nicht leicht zu finden. 21.03.2019 re

  © Wattenschipper 2019